Kneipen in Hannover

Hier findet Ihr Rezensionen von Kneipen in Hannover. Ob Linden, List, Südstadt, Mitte, Altstadt, Nordstadt oder Herrenhausen – wir versorgen Euch mit Berichten von Kneipen in Hannover. Dabei listen wir nicht nur stumpf die Bierpreise, Öffnungszeiten oder Biersorten auf, denn das machen bereits viele andere. Wir vermitteln Euch die Atmosphäre der Kneipen, denn jede Kneipe in Hannover hat ihre eigene Geschichte zu erzählen. Wenn Ihr auf der Suche nach Raucherkneipen seid oder Kneipen, die Fußball übertragen, werdet Ihr hier fündig. Das gleiche gilt natürlich auch für Kneipen mit Steeldart, Elektrodart, Billard, Spielautomaten und Krökeltisch.

  • Regelmäßige Leser der regionalen Presse werden es schon mitbekommen haben: Das von Eurer Redaktion erst kürzlich rezensierte „Üme Ecke“ ist nicht mehr. Es lebe aber Hannovers Wohnzimmer. In Rekordzeit wurde...

    Hannovers Wohnzimmer

    Regelmäßige Leser der regionalen Presse werden es schon mitbekommen haben: Das von Eurer Redaktion erst kürzlich rezensierte „Üme Ecke“ ist nicht mehr. Es lebe aber Hannovers Wohnzimmer. In Rekordzeit wurde...

    Weiterlesen ...

  • Alte Gebäude können Geschichten erzählen, sagt man. Doch das gilt nicht nur für die Bauwerke an sich, sondern auch für die in ihnen befindlichen Etablissements. Ein besonders gutes Beispiel dafür...

    Tante Minchens gute Stube

    Alte Gebäude können Geschichten erzählen, sagt man. Doch das gilt nicht nur für die Bauwerke an sich, sondern auch für die in ihnen befindlichen Etablissements. Ein besonders gutes Beispiel dafür...

    Weiterlesen ...

  • Dass Linden über reichlich Kneipen und Gaststätten verfügt, ist hinlänglich bekannt. Die meisten der Schankstätten befinden sich in der Nähe der Limmerstraße oder im Einzugsgebiet rund um den Schwarzen Bär....

    Die Kleine Kneipe Bei Theo

    Dass Linden über reichlich Kneipen und Gaststätten verfügt, ist hinlänglich bekannt. Die meisten der Schankstätten befinden sich in der Nähe der Limmerstraße oder im Einzugsgebiet rund um den Schwarzen Bär....

    Weiterlesen ...

  • Wenn man das Wort Bistro hört, denkt man eigentlich meistens an Pariser Straßencafés, vor denen die Menschen unter Sonnenschirmen gemütlich Zeitung lesen, Croissants verspeisen und ihren Morgenkaffee genießen. Von daher...

    Bistro bei George

    Wenn man das Wort Bistro hört, denkt man eigentlich meistens an Pariser Straßencafés, vor denen die Menschen unter Sonnenschirmen gemütlich Zeitung lesen, Croissants verspeisen und ihren Morgenkaffee genießen. Von daher...

    Weiterlesen ...

  • Am Ende eines Regenbogens, so sagt der Volksmund, soll sich ein Topf voll Gold befinden, der nur auf den glücklichen Finder wartet. Die Limmer Straße in Hannover-Linden ist zwar nun...

    Härke Fass

    Am Ende eines Regenbogens, so sagt der Volksmund, soll sich ein Topf voll Gold befinden, der nur auf den glücklichen Finder wartet. Die Limmer Straße in Hannover-Linden ist zwar nun...

    Weiterlesen ...

  • Viele Kneipenbesitzer machen es sich bei der Namenswahl für ihr Etablissement recht einfach. Dann wird sich einfach nach dem jeweiligen Heimatort benannt und – um wenigstens etwas Eigeninitiative vorzutäuschen –...

    Alt Hanovera

    Viele Kneipenbesitzer machen es sich bei der Namenswahl für ihr Etablissement recht einfach. Dann wird sich einfach nach dem jeweiligen Heimatort benannt und – um wenigstens etwas Eigeninitiative vorzutäuschen –...

    Weiterlesen ...

  • Die erste Stadterweiterung Hannovers fand 1824 statt – seitdem ist die Calenberger Neustadt ein Teil des Stadtgebiets. Also ein recht wichtiger und geschichtsträchtiger Stadtteil, der damit einen guten Vorwand liefert,...

    Herzblut

    Die erste Stadterweiterung Hannovers fand 1824 statt – seitdem ist die Calenberger Neustadt ein Teil des Stadtgebiets. Also ein recht wichtiger und geschichtsträchtiger Stadtteil, der damit einen guten Vorwand liefert,...

    Weiterlesen ...

  • Wenn man einer gewissen Online-Enzyklopädie Glauben schenken darf, dann ist die ursprüngliche Definition von „Kaschemme“ ein „verrufenes Gasthaus“. Also eher eine Beschreibung, die die meisten Leute abschrecken dürfte. Andere Zeitgenossen...

    Gilde Stübchen

    Wenn man einer gewissen Online-Enzyklopädie Glauben schenken darf, dann ist die ursprüngliche Definition von „Kaschemme“ ein „verrufenes Gasthaus“. Also eher eine Beschreibung, die die meisten Leute abschrecken dürfte. Andere Zeitgenossen...

    Weiterlesen ...

  • Da bereits Stöcken bewiesen hat, dass man auch in weniger frequentierten Stadtteilen auf die ein oder andere Schankstätte treffen kann, hat Eure Redaktion diesen Kurs beibehalten. Das Ziel der Reise...

    Hopfenstübchen

    Da bereits Stöcken bewiesen hat, dass man auch in weniger frequentierten Stadtteilen auf die ein oder andere Schankstätte treffen kann, hat Eure Redaktion diesen Kurs beibehalten. Das Ziel der Reise...

    Weiterlesen ...

  • Bisher hat sich Klausenkultur fast immer auf Stadtteile konzentriert, die mehr oder weniger zentral liegen. Aber wieso nicht einmal die Stadtteile aufsuchen, die etwas mehr abseits liegen und daher nicht...

    Petra’s Eck

    Bisher hat sich Klausenkultur fast immer auf Stadtteile konzentriert, die mehr oder weniger zentral liegen. Aber wieso nicht einmal die Stadtteile aufsuchen, die etwas mehr abseits liegen und daher nicht...

    Weiterlesen ...